Gewaltmonopol, das staatliche (Substantiv, Neutrum)

Von , 25. Mai 2015 19:22

Jeder hat es bestimmt schon einmal gehört oder gelesen.
In Debatten, die über den Umgang zu dem Waffenrecht geführt werden, unterstellen die Waffengegner den Befürwortern, sie würden das "staatliche Gewaltmonopol" aushöhlen.

Das ist erst einmal eine große Keule, die da geschwungen wird und war bisher auch sehr wirkungsvoll, wollte man in der Debatte wertvolle Punkte für sich sammeln.

Doch was ist das staatliche Gewaltmonopol, welches hier so erfolgreich als Totschlagargument gegen den Waffenbesitz ins Feld getragen wird? Für die vom Waffenbesitz unbefleckten ist dieser abstrakte Begriff vom Verständnis her wenig einleuchtend und auch unter legalen Waffenbesitzern können nicht Wenige den Begriff richtig deuten. Unter Waffengegnern hat sich eine Definition heraus kristallisiert, die der eigentlichen Bedeutung des Begriffes "staatliches Gewaltmonopol" nicht nur nicht gerecht wird, sondern auch in seiner Aussage vollkommen falsch ist. 

Weiter lesen 'Gewaltmonopol, das staatliche (Substantiv, Neutrum)'»

The Other Columbine Survivor

Von , 18. Mai 2015 11:29

Dieser Artikel ist eine Übersetzung aus dem Amerikanischen. 
Der Originalartikel erschien auf der Seite "America's 1st Freedom"
Link zu dem Originalartikel – Klick

Hinweis: Anmerkungen und Ergänzungen durch den Übersetzer sind kleingedruckt.

Weiter lesen 'The Other Columbine Survivor'»

Israel

Von , 22. November 2014 17:16

Von unserer Presse hier relativ unbeachtet, und von unseren waffenverbietenden Politikern ignoriert, geschah am 18.11.2014 folgendes.

Zwei Personen betraten am Dienstagmorgen, bewaffnet mit Messern, Äxten und einer Schusswaffe, die Kehilat Bnei Torah Synagoge in West-Jerusalem und griffen die anwesenden Betenden an. Drei Verkehrspolizisten, die nach dem Notruf zuerst am Tatort eintrafen, lieferten sich mit den Tätern ein Feuergefecht. Dabei wurden die beiden Täter erschossen und zwei der Polizisten verwundet, einer davon so schwer das er Stunden später an seinen Verletzungen starb. 
Insgesamt wurden vier Besucher der Synagoge getötet und sieben weitere zum Teil schwer verletzt.  

Weiter lesen 'Israel'»

Berlin – Eine Stadt am Abgrund?

Von , 7. November 2014 19:42

Letzen Monat wurde an dieser Stelle in dem Beitrag „Bürgerwehren – Fluch oder Segen“ unter anderem über den Görlitzer Platz in Berlin-Kreuzberg berichtet.
Dieser Platz ist aktuell als größter Drogenumschlagplatz der Stadt Berlin bekannt, auf dem Kriminelle beinahe unbehelligt ihren illegalen Geschäften nachgehen können. Als „Nebeneffekt“ sind die Zahlen für Raub, Körperverletzung, Diebstahl und Betrügereien rund um den Platz ebenfalls gestiegen.

Weiter lesen 'Berlin – Eine Stadt am Abgrund?'»

Einen Mitstreiter verloren

Kommentare Kommentare deaktiviert für Einen Mitstreiter verloren
Von , 5. November 2014 20:54

Wie soeben bekannt wurde, haben wir einen Mitstreiter für unsere Sache verloren.

Richard Temple-Murray ist heute im Alter von 39 Jahren unerwartet von uns gegangen.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Hinterbliebenen.

Ruhe in Frieden

Nachruf auf seinem Blog

Panorama Theme by Themocracy