Nachrichten getagged: Baden-Württemberg

Innenministerkonferenz will Munitionsverbot prüfen lassen

Kommentare Kommentare deaktiviert für Innenministerkonferenz will Munitionsverbot prüfen lassen
Von , 14. Dezember 2013 19:20

Vom 4.-6. Dez. 2013 tagte die ständige Innenministerkonferenz der Bundesländer in Osnabrück.

Hier wurde unter Federführung des Innenministeriums von Baden-Württemberg der Beschluss gefasst einen erneuten Vorstoß zur Einschränkung des Waffenbesitzes zu unternehmen. Hierbei sind die Sportschützen besonders betroffen,da der erneute Vorstoß das Ziel hat das großkalibrige Sportschießen zu beschränken, in Teilen sogar unmöglich zu machen.  Weiter lesen 'Innenministerkonferenz will Munitionsverbot prüfen lassen'»

Der WSV 1850 e.V. hat auch Hinterbeine..

Von , 7. Februar 2012 10:29

.. und auf diese stellt er sich gerade.

Vor ein paar Tagen wurde in diesem Blog unter dem Titel Die Kaltschnäuzigkeit Kretschmanns über die Unverfrorenheit des Baden-Württembergischen Ministerpräsidenten berichtet, der in dem Grußwort zur Festschrift des diesjährigen Landesschützentag des WSV 1850 e.V. seine politische Forderung nach einem Verbot großkalibriger Faustfeuerwaffen für den Schießsport wiederholt bekräftigte.

Weiter lesen 'Der WSV 1850 e.V. hat auch Hinterbeine..'»

Die Einschläge kommen näher

Von , 31. Dezember 2011 13:57

Kurz vor Jahresende lassen uns die Politiker keine Ruhe und machen weiter Druck.
Sie glauben wohl das in dem Sylvesterchaos und dem morgigen Kater ihr Vorstoß unter geht.
Sie erhöhen nicht nur die Schlagzahl bei ihren Vorhaben des Großkaliberverbots, in NRW will das Landesumweltministerium unter Johannes Remmel (Grüne) das Landesjagdgesetz verschärfen.

Aber alles der Reihe nach:   Weiter lesen 'Die Einschläge kommen näher'»

Panorama Theme by Themocracy