Innenminister Gall – verrechnet?

Von , 30. August 2013 12:50

Zumindest hat Herr Reinhold Gall (SPD, Innenminister – MdL Baden-Württemberg) sich und seine Tauchpartnerin vor kurzem selbst in Lebensgefahr gebracht.

Wie das, wird man sich jetzt fragen? 

Nun, Herr Gall ist Sporttaucher.
Als solcher hat der vor kurzem einen Tauchgang unternommen, den er auf seinem Facebook-Profil am 28.8.2013 wie folgt veröffentlicht hat:

Sporttauchen-01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was war hier passiert?
Herrn Gall ging unter Wasser die Luft aus und hat sich an dem Luftvorrat seiner Tauchpartnerin bedient.
Herr Gall hat hierbei gegen eine fundamentale Regel des Tauchens verstoßen:

„Tauche nur nach entsprechender Tauchgangsplanung
Ein sicherer Tauchgang ist immer ein geplanter Tauchgang. Lässt sich ein Plan nicht durchführen (ungünstige Wetterverhältnisse, Probleme unter Wasser) muss der Tauchgang abgesagt, bzw. abgebrochen werden.“
Quelle: http://www.tauchtheorie.nowotaucher.de/tauchpraxis/10-goldene-tauchregeln

Herr Gall hat hier nicht nur sich selbst in Gefahr gebracht als er mit zu wenig Luft auf diesen Tauchgang ging. Er hat auch seine Tauchpartnerin in Gefahr gebracht, als dieser Tauchgang nicht abgebrochen wurde.

Und dieser Politiker fordert zur Erhöhung der Sicherheit im Land ein Verbot von „[…] Waffen im Privatbesitz mit hoher Durchschlagskraft und der entsprechenden Munition“. (Zitat Gall vom 21.8.2013 im Studiogespräch SWR)

Print Friendly, PDF & Email

3 Antworten für “Innenminister Gall – verrechnet?”

  1. Dan More sagt:

    Ja, aber ein Tauchgang ist nicht zum Töten gemacht worden….so könnte die Argumentation lauten!

  2. Rosinsky sagt:

    Ein Tauchgang ist auch nicht für den unachtsamen “Selbstmord” oder “Totschlag” Unschuldiger gedacht…
    Ein Innenminister der andere in Lebensgefahr bringt sollte sich nicht das Recht heraus nehmen (dürfen) anderen vorzuschreiben was sie dürfen und was sie lassen sollten.

  3. volkert sagt:

    Der Link zum Studiogespräch passt nicht mehr.
    Die neue URL lautet:
    http://volkert.caliber-corner.de/2013/09/20/schieserei-in-dossenheim-reinhold-gall-im-interview/
    Auf Grund eines Festplattenschadens musste ich viele Seiten rekonstruieren.

Panorama Theme by Themocracy