Under New Management…

Von , 19. September 2011 10:51

Dann möchte ich mich mal vorstellen..
Tach.. ich bin der Neue und bin jetzt öfters hier… smilie_frech_053.gif

Jetzt wissen alle Bescheid und wir können nach Hause gehen….
Nein, es geht auch ausführlicher.

Also, mein Name ist, wie mein Vorgänger schon sagte, Nico Catalano. Ich wurde gefragt ob ich diese Webseite mitsamt der Domain übernehmen und weiter führen wollte, da Gerhard aufgrund einer Mischung von privaten und beruflichen Gründen nicht mehr in der Lage war sich dieser Seite in dem Umfang zu widmen den so eine Webpräsenz benötigt.

Nach kurzem überlegen habe ich mich dann dafür entschieden. Die Übernahme des Hosting-Vertrages mitsamt der Domain ging schneller und reibungsloser über die Bühne als Gerhard und ich es gedacht hatten, aber hier bin ich jetzt.

Zu meiner Person: Ich bin Jahrgang 1973, Sternzeichen Krebs, verheiratet, zwei Kinder, arbeite beim größten Deutschen Zementhersteller im Schichtdienst und bin Sportschütze. Wobei mein Werdegang zum Sportschützen ziemlich ungewöhnlich sein dürfte. Ursprünglich habe ich zuerst Paintball gespielt. Dort schon musste ich mich mit den Restriktionen des Waffengesetz auseinander setzen.
Aber aufgrund der Tatsache das ich große Strecken in Kauf nehmen musste um mit meinem Team auf vernünftigen Feldern regelmäßig spielen zu können, musste ich dieses Hobby aus Zeitmangel an den Nagel hängen.
Jetzt werden sich einige bestimmt fragen wie ich zum Sportschießen gekommen bin.
Nun, ich hatte beim Paintball das bestreben meine Schüsse möglichst genau zu platzieren. Im Grunde wurde mir dieser Ehrgeiz schon von meinen Schießausbildern beim Bund eingetrichtert. Ich hatte was dagegen wild um mich schießend über ein Spielfeld zu laufen und auf Zufallstreffer zu hoffen.
Bei genaueren Überlegungen von meiner Seite, was mich am Schießen allgemein so reizt, stellte ich für mich fest, das es mir neben dem Schießen an sich auch darum geht möglichst genau zu schießen. Ich hatte also den Reiz des gezielten Schuss für mich entdeckt. Einen Reiz, den jeder Sportschütze sicherlich kennt und ihn/sie antreibt.
Es kam wie es kam, ich suchte mir einen Verein in meiner Nähe in dem man ohne Probleme großkalibrige Lang- und Kurzwaffen schießen kann und bin beigetreten.

Sehr schnell musste ich aber auch als Sportschütze fest stellen:

Die Politik will uns Sportschützen, Jäger und Waffensammler ans Leder.

Mir war vom ersten Tag meines Dasein als Sportschütze klar das ich mir ein liberaleres Waffengesetz wünsche. Das und unzählige Diskussionen zum Waffenrecht im Privaten und im Internet führten dann dazu das man mir die Übernahme dieser Domain angeboten hat.
In der nächsten Zeit werde ich mit allen, die bisher mit Gerhard zusammen gearbeitet haben und hier Namentlich erwähnt sind, in Verbindung setzen . Bitte habt Verständnis das es etwas dauern kann.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal für das Vertrauen bedanken, das mir Gerhard entgegen bringt. Gleichzeitig möchte ich mich bei ihm im Namen aller Legalen Waffenbesitz, die sich ein liberales Waffengesetz wünschen und dafür einsetzen, vom ganzen Herzen für seine bisher geleistete Arbeit bedanken. 

Für Anregungen und Informationen bin ich dankbar.

Kontakt kann hergestellt werden über: post[äd]liberales-waffenrecht.de

Euer Nico Catalano

*Edit*
Jetzt mit Newsletter
[wpfes_opt_in_form]

Print Friendly, PDF & Email

Keine Kommentare möglich

Panorama Theme by Themocracy